Hinweis: Der jeweils aktuelle Arbeitsauftrag ist immer pink hinterlegt

 

Klasse 7b und 7c

Update 14.05.2020

Liebe Schüler der Klasse 7b und 7c!

Bitte bringt zur ersten Geschichtsstunde, eure erledigten Aufgaben aus der Homeschooling-Zeit mit. Bitte achtet darauf, eure Materialien zusammen zu heften (Aktendulli, Klammern, Buchbinderclips etc.) und es mit eurem Namen zu versehen! Ich sammle das ein und möchte gern viele gute Fleißnoten vergeben.

Viele Grüße R. Jakumeit


Arbeite im LB die Seiten 96 – 117 durch! Sollte aus gesundheitlichen Gründen ein Bearbeiten nur eingeschränkt möglich sein, bitte ich um Mitteilung.

Erstelle bis zu den Osterferien ein Portfolio mit folgenden Themen:

  1. Fehlerjagd – S. 96/97 Aufg. 1 – 3
  2. Schreckensherrschaft – S.98 – 99, Aufg. 1 – 3
  3. Aufstieg Napoleons – S. 104 – 105 Aufg. 1 – 4
  4. Napoleon und Europa – S. 106 – 107 Aufg. 1 und 3
  5. Europa vereint – wie sieht das heute aus? Berichte darüber (min 1 A4-Seite)
  6. Napoleon verändert Deutschland S. 108 – 109 Aufg. 1 + 2
  7. Der „code civil“ – berichte darüber (min. 1 A4-Seite)
  8. Napoleon und Russland – S. 112 – 113 Aufg. 2
  9. Völkerschlacht bei Leipzig S. 114 – 115 Aufg. 3 + 4
  10. Karikaturbeschreibung LB. 116 Aufg. 1-5

Zu den Lösungen geht es >>hier<<.

 

Zeitraum: 20.04.2020 – 24.04.2020

Thema: Wiener Kongress

Aufgaben:

  1. Lehrbuch S. 117/118 lesen!
  2. Aufgaben 1, 2,

 

Zeitraum: 27.04.2020 – 30.04.2020

Thema: Wiener Kongress und Deutscher Bund

Aufgaben:

  1. Lehrbuch S. 119 lesen!
  2. Aufgaben 4 Bildbeschreibung (nach Vorgabe!)
  • Erster Schritt – Bildbeschreibung: (Spontane Eindrücke, Gefühle, ausdrücken, Einzelheiten im Bild entdecken und notieren!)
  • Zweiter Schritt – Bildanalyse: systematisches Beschreiben des Bildes (Benennung aller Einzelheiten, Farben, Schattierungen, Symbolen, Perspektive, Komposition)
  • Dritter Schritt – Bildinterpretation: Befragung des Bildes (begründete Deutung des Bildes, Bedeutung für den Betrachtenden
  • Vierter Schritt – Bildüberschreitung: Fragen, die sich für den Betrachtenden ergeben (zu der dargestellten Situation, den historischen Zusammenhängen)

 

 Zu den Lösungen geht es >>hier<<.

 

Zeitraum: 04.05.2020 – 08.05.2020

Aufgabe:

 

Zur Wiederholung „Wiener Kongress“ könnt ihr euch folgendes Video anschauen!

Thema: Aufbruch zur Freiheit

  1. Lest S. 122 im Lehrbuch!
  2. Beantwortet Aufgabe 1
  3. Beantworte folgende Aufgabe: Beschreibe die Reaktion der Fürsten auf die Studentenbewegung!

 

Zeitraum: 11.05.2020 – 15.05.2020

Thema: Geschichte Deutschlands von 1848 – 1866

Aufgabe:

Schaut euch das Video an!

 

 


Klasse 7a

Liebe 7a,

in unserem nächsten Themengebiet werden wir uns mit der Französischen Revolution auseinandersetzen. Erinnert euch bitte an die Stunden zur Aufklärung…

Der „Geist der Aufklärung“ führte dazu, dass immer mehr Menschen den Absolutismus und die Königsherrschaft allgemein hinterfragten. Montesquieu hat mit der Idee der Gewaltenteilung (gesetzgebende Gewalt, ausführende Gewalt, richterliche Gewalt) mächtig am Thron der Könige gerüttelt.

Aus diesem Rütteln erwächst eine handfeste Revolution in Frankreich. Nicht nur in Frankreich hatte dies Auswirkungen, sondern auch hier in Deutschland. Gleichzeitig ist diese Revolution auch die „Geburtsstunde“ von einem der berühmtesten Europäer aller Zeiten – Napoleon Bonaparte.

Die Aufgaben wirst du auf dieser Lernplattform erledigen. Sie ist in verschiedene Einheiten aufgeteilt. Lies dir zunächst den kurzen Einstiegstext ab „Der Kupferstich zeigt…“ durch. Bearbeite danach die nachfolgenden Einheiten. Die Einheiten 1-5 kannst du am Computer erledigen und ausdrucken. Du kannst aber auch alles handschriftlich lösen. Entscheide selbst.

 

  1. Einheit: Französische Revolution - Kreuzworträtsel

Hinweis: Bearbeite alle Aufgaben dieser Einheit. Du wirst auf jeden Fall Google benutzen müssen, um das Kreuzworträtsel lösen zu können. Das ist gar nicht so leicht und wird dich herausfordern. Das Lösungswort ist übrigens ein französischer Begriff. Google im Anschluss die Übersetzung.

 

  1. Einheit: Der dritte Stand - Karikatur

Hinweis: Hier führst du eine Analyse einer Karikatur durch. Im Prinzip geht man da wie bei der Bildanalyse vor. Schaut euch einfach an, wie auf der Seite die Methode erklärt wird und löst die Aufgaben. Seht euch auch unbedingt das verlinkte YouTube-Video an.

 

  1. Einheit: Sturm auf die Bastille - Perspektiven vergleichen

 Hinweis: Löse nur die 1. und die 2. Aufgabe. Der Rest ist freiwillig.

 

  1. Einheit: Menschenrechte - „Libres et égaux“

 Hinweis: Löse alle Aufgaben.

 

  1. Einheit: Jakobiner-Herrschaft - „Tugend und Terror“

Hinweis: Löse die 1. und 2. Aufgabe. Lies bei der 3. Aufgabe die Quelle zur Rede von Robespierre. Du musst dazu aber nicht die schriftliche Aufgabe lösen. Auch diese ist wieder freiwillig.

 

  1. Einheit: Der 14. Juli – Ein Tag zum Feiern?

Aufgabe zur dieser Einheit:

Fertige eine pro-contra-Liste zur Frage an, ob der 14. Juli tatsächlich ein Tag zum Feiern sein sollte. Formuliere zum Abschluss deine Meinung in drei Sätzen.

Hinweis: Bei dieser Einheit nicht die Aufgaben auf der Internetseite bearbeiten, sondern nur den Einführungstext ab "Jedes Jahr am 14. Juli feiern die Franzosen..." lesen.

 

 

Zeitraum: 20.04.-29.04.

kleine Überschrift: "Was verändert sich in Frankreich durch die Revolution?"

1.  Aufgabe

Fülle den Lückentext aus. Sieh dir dazu das Schaubild auf S.92 an und lies den Absatz „Die Macht des Königs wird eingeschränkt“.

Wähle den Schwierigkeitsgrad des Lückentextes selbst aus:

2. Aufgabe (Das Ende der Monarchie)

Lies die Texte auf S. 94-95.

  • Erkläre, weshalb Ludwig XVI. seinen Thron verliert.
  • Skizziere Ludwigs Schicksal nach seiner Absetzung.

 

Zeitraum: 04.05.-08.05.

1. Aufgabe

Schaut euch die folgenden Videos zu den Lösungen der bisherigen Aufgaben an. Ergänzt eure Aufzeichnungen, wo es notwendig erscheint.

In dieser Playlist habe ich alle sechs Videos gebündelt. Alternativ könnt ihr unten auch jeden Link zum Video einzelnen anklicken.

 

  1. Einheit: Französische Revolution - Kreuzworträtsel
  1. Einheit: Der dritte Stand - Karikatur
  1. Einheit: Sturm auf die Bastille - Perspektiven vergleichen
  1. Einheit: Menschenrechte - „Libres et égaux“
  1. Einheit: Jakobiner-Herrschaft - „Tugend und Terror“
  1. Einheit: Der 14. Juli – Ein Tag zum Feiern?

 

2. Aufgabe

Vergleicht die Lösungen des Lückentextes.

 

richtige Reihenfolge der Begriffe im Lückentext:

1791; ausführende Gewalt; gesetzgebende Gewalt; richterliche Gewalt; richterliche;  König; Nationalversammlung; Steuern, Krieg und Frieden; Wahlmännern; Wahlmänner; Aktivbürgern; bestimmtes Mindesteinkommen; 4; 3; gesetzgebende; ausführende; Verwaltung; ablehnen; kontrolliert; konstitutionelle Monarchie; Königs; Verfassung

 

Zeitraum: 11.05.-20.05.

Überschrift im Hefter: "Napoleon und das Ende der Revolution"

 

1. Aufgabe

Betrachte die Karikatur auf dieser Seite.

2. Aufgabe

Notiere nun die Stationen zu Napoleons Leben in der richtigen Reihenfolge und ergänze sie um eine Zeitangabe. z.B. „Kaiser des großen Reiches – 1804“

  • Kaiser des großen Reichs
  • Heimkehr aus Russland
  • Leutnant zu Toulon
  • Erster Consul der Republik
  • Knabe auf Korsika
  • Sturz in Frankreich
  • Bürger General zu Arcola
  • Flucht aus Deutschland
  • Schüler zu Brienne
  • Abschied von Spanien

3. Aufgabe

Die ursprüngliche Idee der Französischen Revolution fasst der Leitsatz „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ zusammen.

  • Überprüfe, ob Napoleon im Sinne der Revolution gehandelt hat oder nicht. Fertige dazu eine Tabelle nach folgendem Vorbild an.
  • Schau dir dazu diesen Film an.

 

im Sinne der Revolution war... nicht im Sinne der Revolution war…
   

 

4. Aufgabe

Etwa 20 Jahre nach der Hinrichtung des letzten Königs ist Frankreich wieder eine Monarchie.

Notiere deine Vermutungen, weswegen Napoleon von der Bevölkerung als Monarch akzeptiert wurde.

 

Bearbeitungszeitraum:

7a1 bis 11.06.

7a2 bis 10.06.

7H bis 10.06.

 

Vorwort:

Im Unterricht werden wir über die Herrschaft Napoleons in Europa und über seinen Abstieg sprechen. In dieser Lerneinheit überspringen wir diesen Zeitraum etwas und gehen direkt ans Ende von Napoleons Herrschaft. Dieses Ende wurde vor allem durch die Völkerschlacht bei Leipzig (1813) herbeigeführt. 

Ziel dieser Einheit soll es also sein, dass ihr etwas über die Völkerschlacht lernt und einen Einblick erhaltet, wie Europa anschließend bei einem Treffen der Siegerstaaten in Wien neugeordnet wird. Dabei werden wir immer stärker in den Blick nehmen, was das alles für Deutschland bedeutet.

1. Aufgabe

kleine Überschrift: "Die Völkerschlacht bei Leipzig 1813"

Sieh dir dieses Video an. Beantworte anschließend in Stichpunkten die folgenden Fragen zur Völkerschlacht.

a) Welche Völker kämpfen gegen Napoleon?

b) Wie verhalten sich die sächsischen Truppen in der Schlacht?

c) Wie viele Soldaten kämpfen? Wie viele Tode gibt es?

2. Aufgabe

Beschreibe, welche Folgen die Niederlage für Napoleon hat und wie sein "Comeback" 1815 endete. Lies dazu im LB S. 115

3. Aufgabe

große Überschrift:"Der steinige und blutige Weg zum deutschen Nationalstaat"

kleine Überschrift: "Der Wiener Kongress 1815"

Höre dir dieses Lied an. Achte auf die bildlichen Erklärungen im Video. Beantworte danach die folgenden Fragen.

a) Welche Wirkung hat das Lied auf dich?

b) Welche Forderung stellt der Autor des Liedes, Ernst Moritz Arndt?

4. Aufgabe

Lies im LB S. 118. Fasse die Grundsätze der Neuordnung in kurzen Stichpunkten zusammen.

5. Aufgabe

Lies im LB S. 119. Begründe, ob Ernst Moritz Arndt mit den Ergebnissen des Wiener Kongresses zufrieden gewesen wäre.

 

Bei Fragen oder Problemen schreibt mir einfach bei Discord oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!